Hinweise an Ermittler : Tödlicher Unfall in Appen: 82-Jähriger gerät auf Gegenfahrbahn

Der 82-jährige Fahrer stieß frontal mit einem Mercedes zusammen. Er überlebt den Unfall nicht.

shz.de von
12. Juli 2018, 15:32 Uhr

Bad Segeberg | Auf der Appener Straße in Appen kam es am Mittwochnachmittag zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen zwei Autos gekommen. Ein Fahrer starb an seinen Verletzungen, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr ein 82-Jähriger mit seinem VW Golf die Appener Straße aus Richtung Appen-Etz kommend entlang, als er aus bislang ungeklärter Ursache mit seinem Golf auf Höhe der Einmündung Hasenkamp auf die Gegenfahrbahn kam und dort frontal mit dem Mercedes eines ebenfalls 82-jährigen Rellingers zusammenstieß.

Trotz Reanimation durch Ersthelfer verstarb der Golffahrer an der Unfallstelle. Rettungskräfte brachten den Schwerverletzten aus Rellingen in ein Hamburger Krankenhaus.

Es entstand Sachschaden im hohen fünfstelligen Bereich. Die Ermittlungen wurden aufgenommen. Hinweise nehmen die Ermittler unter 04101/2020 entgegen.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert