Kellinghusen : Streit um Efeuschnitt eskaliert

Zwei Nachbarn geraten bei der Gartenarbeit aneinander, eine 93-Jährige erleidet eine Handverletzung.

shz.de von
10. Juli 2018, 10:08 Uhr

Kellinghusen | Mit einer geschwollenen Hand endete am Montagmittag in der Kellinghusener Schulstraße (Kreis Steinburg) ein Streit am Gartenzaun. Eine 93-jährige Frau wollte über einen Sichtschutz-Zaun Efeuschnitt auf das Grundstück ihres Nachbarn werfen. Der 76-Jährige beobachtete sie dabei und schlug ihr mit einer Gartenschere auf die Hand.

Offenbar schwelte der Streit um den Efeuschnitt schon länger. Da die Hand der alten Dame nach dem Schlag anschwoll, alarmierte sie die Polizei. Einen Arzt wollte die Frau aber trotz der Verletzung nicht aufsuchen. Die Polizei ermahnte den 76-Jährigen und nahm eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung auf.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert