Wohltorf/Aumühle : Steine auf Autos geworfen: Vater bekennt sein Kind als schuldig

Dem Vater droht möglicherweise ein Verfahren wegen Verletzung der Aufsichtspflicht.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
16. September 2019, 13:10 Uhr

Wohltorf | Das ist selten – dass ein Betroffener sich direkt bei der Polizei meldet und eine Tat aufklärt und damit die Beamten positiv beeindruckt. So war der Vater eines Sprösslings im Kindergartenalter auf der Po...

ohlfrWot | Das sti etle– ns adss eni oefrfnBeret sihc iedrtk bei erd liPeozi elmdte und eien Tta ärfakult nud madti ide nmteaBe ivoipst rnukbet.ceid So war dre trVae sinee rSöspslsgin im eegetnKndlarrrita ufa red esizoaiPoilttn ni muAeülh im Kiser trzgeoumH uberuagnL nseer.neich

rE agset nde e,Bmante sads nagz cfehncilfstioh inse dKin nneej eSnti efwrgeno a,htet rde ma etm0Srbe. 1ep na rniee rrgUnuütfenh ni floWhtor sad uotA eenir uFra aftr dun ned enuhrcerpirSes der oiiPzle nand auch nuenedgf atnhte. ramkmsueAf esi er gneorwed hrudc eid ileaemd utagterrsnicetthB büre ned lF,la so ied i Pl.zo ie

riGherhäflec nrifEigf in nde ßkenerhrSeravt

Dnmceah bhea er shic„ rzu zTteiat mti iesnem idnK habbloer dre teUnghrürnuf gautheanlef dun mi Angunkwilee moegnwhme,rna sasd sad inKd wesat f“aew,gwr eebteirhct rdnaaS K,ailin eSnrerphci red oeePndriiziktloi tegabu.rzR tsrE chrdu nde Zunfgrufeeau bhae re seeinr grnhhamuenW herm uneueBdtg znmokeum anl.sse

Bei dme eklDit tlnhdea es schi um nneei crlnä„gehiehf giiffnrE in edn r“ß.trSeenvrehka aDs dnKi sit dohjce gdruuanf eds erAtsl nhcit idaüfrtgmns – ob miwrcöeheelsig honc ewegn ueergVzntl red tlsfihsucipfhcAt etrelttim ,irdw eogbile nun rde aatstahnfwcsa,tlatS so iKali.n

HLTMX Bclko | crihllBnmoitauot ürf lAerk it

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert