Unterstützung für Rechtsradikale : Stegner fordert Ablösung Sayn-Wittgensteins als Ausschussvorsitzende

Avatar_shz von 30. November 2018, 08:43 Uhr

shz+ Logo
Ralf Stegner, SPD-Landesvorsitzender, spricht während einer Pressekonferenz.
Ralf Stegner, SPD-Landesvorsitzender, spricht während einer Pressekonferenz.

Sayn-Wittgenstein hatte erklärt, sie sei seit Jahren Mitglied eines als rechtsextremistisch eingestuften Vereins.

Kiel | SPD-Fraktionschef Ralf Stegner verlangt die Ablösung der AfD-Landesvorsitzenden Doris von Sayn-Wittgenstein an der Spitze des Petitionsausschusses im schleswig-holsteinischen Landtag. Sie sei in Gänze ungeeignet, diese Position wahrzunehmen, sagte Stegner einem Sprecher zufolge. Laut AfD-Fraktionschef Jörg Nobis hatte Sayn-Wittgenstein erklärt, sie se...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen