Altersversorgung für Einsatzkräfte : SPD will Rente für alle Feuerwehrleute in SH

Avatar_shz von 12. Juni 2019, 09:54 Uhr

shz+ Logo
Im Norden gibt es 1342 Freiwillige Feuerwehren, in denen sich im vergangenen Jahr knapp 50.000 Männer und Frauen engagierten.

Im Norden gibt es 1342 Freiwillige Feuerwehren, in denen sich im vergangenen Jahr knapp 50.000 Männer und Frauen engagierten.

In Schleswig-Holstein halten die Koalitionsfraktionen die Rente für unfinanzierbar.

Kiel | Sie retten Leben und bekommen dafür nur eine Aufwandsentschädigung: Die rund 50.000 Männer und Frauen, die im Norden in der Freiwilligen Feuerwehr aktiv sind. Die SPD-Landtagsfraktion fordert nun, eine Rente für sie einzuführen. Wie hoch die sein soll, das will die feuerwehrpolitische Sprecherin, Beate Raudies, noch verhandeln. Gemeinden und Land soll...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen