Arbeitszeit verkürzen : So stehen Unternehmen in SH zum Fünf-Stunden-Tag

23-90948786_23-97656317_1525877015.JPG von 16. Mai 2019, 16:14 Uhr

shz+ Logo
Wer um 13 Uhr bereits das Büro verlassen kann, hat deutlich mehr Freizeit.

Und Tschüss: Wer um 13 Uhr bereits das Büro verlassen kann, hat deutlich mehr Freizeit.

Drei Stunden weniger Arbeiten für den gleichen Lohn – in Deutschland setzt sich diese Idee bislang nur langsam durch.

Kiel | Wer um acht anfängt, darf um 13 Uhr den Stift fallen lassen. Klack, zisch und runter mit dem frühen Feierabendbier – oder Feiermittagsbier? Fünf, statt acht Stunden Arbeit ist in Schweden bereits gang und gäbe – und das bei gleichem Gehalt und Urlaubsanspruch. In Deutschland haben bisher nur wenige Unternehmen das neue Geschäftsmodell eingeführt. Ein E...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen