Hygiene und Gesundheit : SH will Lebensmittel schärfer kontrollieren

fju_maj_0203 von 17. Oktober 2018, 22:06 Uhr

shz+ Logo
Schleswig-Holstein benötigt mehr Lebensmittel-Kontrolleure.

Schleswig-Holstein benötigt mehr Lebensmittel-Kontrolleure.

Das Land braucht nach Einschätzung des Berufsverbands 50 Prozent mehr Kräfte zur Lebensmittel-Überwachung.

Kiel | Verbraucherschutz-Ministerin Sabine Sütterlin-Waack  will die Lebensmittelüberwachung in Schleswig-Holstein stärken. „Es gibt heute von Kreis zu Kreis eine sehr bunte Situation“, sagte die CDU-Politikerin. So solle es nicht bleiben: „Die Landesregierung möchte eine gleichmäßige Intensität und Qualität der Kontrollen erreichen.“ Ein Gutachter solle desh...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen