Lübeck : Schwer verletzt: Radfahrer übersieht Autofahrer

Ein 22-jähriger Mountainbiker überquerte die Straße, ohne auf den Verkehr zu achten. Es kam ins Krankenhaus.

Avatar_shz von
13. November 2018, 16:09 Uhr

Lübeck | Zu einem Zusammenstoß zwischen einem Rad und einem Pkw kam es am Montagabend gegen 23 Uhr in Lübeck. Der Radfahrer wurde dabei schwer verletzt, teilte die Polizei am Montag mit.

Ein 29-jähriger Fahrer war mit seinem Mercedes-Benz C-Klasse auf der Possehlstraße Richtung Holstentorplatz unterwegs. Zeitgleich fuhr ein 22-jähriger Mountainbiker auf dem linken Fahrradweg die Possehlstraße entlang. Im Kreuzungsbereich Wallstraße wollte er von links nach rechts kreuzen. Die Ampel war aus und er achtete, nach ersten Erkenntnissen, nicht auf den Verkehr. Dabei übersah er den Mercedes-Benz, der sich unmittelbar hinter dem Fahrrad auf der Fahrbahn befand.

Bei der Kollision verletzte sich der Radfahrer schwer und musste ins Krankenhaus gebracht werden. An dem Wagen entstand ein Schaden von 5000 Euro. Am Fahrrad wird dieser auf 100 Euro geschätzt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert