zur Navigation springen

Verbreiterung der Fahrbahn : Schnelsen-Nord: Neue Vollsperrungen auf der A7

vom

Für den Ausbau der Autobahn wird die Anschlussstelle Hamburg-Schnelsen-Nord zwei Mal nachts voll gesperrt.

shz.de von
erstellt am 17.Okt.2017 | 20:04 Uhr

Nützen | Die nächsten nächtlichen Vollsperrungen auf der A7 stehen an. Im Zuge der Verbreiterung müssen neue Verkehrszeichenbrücken an der Ausfahrt der Anschlussstelle Hamburg-Schnelsen-Nord aufgestellt werden. Hierfür sind zwei nächtliche Vollsperrungen an der Ausfahrt Schnelsen-Nord – Richtung Süden – notwendig: Vorgesehen sind die Sperrungen vom kommenden Montag auf Dienstag sowie von Dienstag auf Mittwoch in der Zeit zwischen 22 Uhr und 5 Uhr.

Die Umleitungen sind ausgeschildert: Aus dem Norden kommende A7-Nutzer, die Richtung Flughafen wollen, fahren an der Anschlussstelle Schnelsen ab und dort wieder auf die A 7 Richtung Norden zurück zur Anschlusssstelle Schnelsen-Nord. Aus dem Norden kommende A7-Nutzer, die Richtung Ikea/Schnelsen wollen, fahren ebenfalls an der Anschlussstelle Schnelsen ab und dann über den Schleswiger Damm (B447) sowie die Oldesloer Straße. Weitere Informationen zum Ausbau der A7 sind im Internet unter www.via-solutions-nord.de zu finden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen