Nord-Ostsee-Kanal : Schiff touchiert Südschleuse in Brunsbüttel – erheblicher Sachschaden

shz+ Logo
Blick auf Schleusen am Nord-Ostsee-Kanal in Brunsbüttel. /Archiv
Blick auf Schleusen am Nord-Ostsee-Kanal in Brunsbüttel. /Archiv

Grund für den Unfall könnten Kommunikationsprobleme gewesen sein. Verletzt wurde niemand.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
24. Februar 2020, 09:53 Uhr

Brunsbüttel | Bei einem Schiffsunfall am späten Samstagabend kam es zu einem erheblichen Schaden an der großen Südschleuse in Brunsbüttel. Wie die Polizei am Montag berichtet, kollidierte gegen 23.50 Uhr das norwegisch...

sBbtnultüre | Bie mieen afhScisluffnl ma änsept stbeanaagdmS kma se uz eimne cerhhnilebe adeShnc na red gnoßer ueslüsceShd in Btstrübn.ule eWi eid Ploiiez ma tngoaM i,etcrbeth lrdtokeiile engeg 30.52 Urh asd nwecsihoreg oricfshMotf eenW„hc ryciot“V beim Eaflienun tmi erd ls.nuengaceaSleh

tiM emd Heck citoetuehr asd fcfShi idaeb nkiucbdNshneagec ndu eidneatnwS des Tosbrnkeru der eumneSiare,t isoew asd denreghiadntleei -arueM dun ewkrekcD. nreWhdä eid nagScsehneullea hbelcheri täicseghbd udrw,e tsntenad ma hSifcf slbste deicillhg nei aberbFbair.

rnuGd rüf edn afnlUl nöetknn trsnee nnekniserEstn gozfeul nmnboommiektpaKeiourls ibe erd ahcebrpsA esd gteezlpeaiLs ni dre mKream nwgseee .eisn ecehsnnM dwneur ebi dem nllfaU ithnc letr.tevz eiD öehH sed Seahcsdn sit izdteer honc lak.run knrngniucsehEnä mi tibreeB erd Shelsecu gbti es nahc ngaAbne sde asrsa-Wentßrse dun ffsttmhhcSarifa üblBertstun hcnt.i

MXLTH lokcB | atluinhrmBicltoo üfr eirlAtk

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert