Risikogebiet Deutschland? : Schicksalsstunde an der Grenze: Dänemark prüft Einreisebeschränkungen

fju_maj_0203 von 22. Oktober 2020, 05:30 Uhr

shz+ Logo
Weil einige Grenzübergänge geschlossen bleiben, staut sich der Verkehr bei den übrigen Übergängen.
Noch im Juli sorgten die Einreisebeschränkungenan der Grenze zum Nachbarland für Staus.

Für viele Urlauber könnte die Herbstferien ins Wasser fallen. Auch die Sonderregelung für Schleswig-Holstein wackelt.

Kopenhagen | Heute um 16 Uhr könnte sich der Vorhang senken: Immer donnerstags um diese Zeit aktualisiert die oberste dänische Behörde für Infektionsschutz, das „Statens Serum Institut“ (SSI), seine Reisebestimmungen im Zuge der Corona-Pandemie. Bei der Einstufung von Risikoländern hebt das Institut auf die Durchschnittszahlen des kompletten Staatsgebiets ab. Und ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen