Woltersdorf : Scheune brennt lichterloh – Großeinsatz der Feuerwehr

shz_plus
Die Feuerwehr konnte die Scheune nicht mehr retten.

Die Feuerwehr konnte die Scheune nicht mehr retten.

Die L200 musste von der Polizei gesperrt werden. Fünf Freiwillige Feuerwehren rückten aus.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

shz.de von
10. Februar 2019, 17:21 Uhr

Woltersdorf | Offenbar nach einem technischen Defekt ist am Sonntag die Holzheizung im Nebengebäude eines ehemaligen Bauernhofes in Woltersdorf im Herzogtum Lauenburg komplett ausgebrannt. Um 12.10 Uhr wurden die Feuer...

lsrfedooWrt | fbrOenfa ahnc enime scehtnencih teeDfk sti am ogSnatn edi gzHzhouilne mi Nbäeedegunbe seeni aemeeglinh soreenauBfh in ldrsotWeorf im Hutzgroem anguberLu optemktl .rubasgatenn Um 0112. Urh rdwneu dei neeeweurrFh lrai.tmaer slA ied ies euzkr Ztie särept ma stizotnaEr i,renanfte zgo esbriet tiehcdr Rauhc dcurh das hhcceduennSa büer eid sanistllzeEet wenghi dun amnmFel erwna im enrnnIe uz .neseh

neWeg rde hcztusnä uennalkr aeLg ettha die ilntneEizuagts ma Bndrtaor nei gfßebtoarGou von Rtefskruänetgtn tde.arefrong ngaItessm eücknrt nffü iwFergileil Fuernehrewe sau dre ggnemuUb na. äWehdnr red cenberstihaLö drweu die 20L0 von red izliPoe vlol peret.rgs

ebÜr hcLtihcseeö udn denytaHrn aenbut die kzrnsfiEätate ieen saneegsorruvrgWs urz rledeatnlBs fau. trneU scthtmeAuz seönctlh meerrhe furitgpspAfnsr die neredebnn noegiHhuzzl b.a hcanaD nelnttorlekori esi ied lslnatredeB mit eienr akäeaedmmilW.rbr

Dei sBeaurnradch nud ide Hhöe sed hacdhsseaScn dnis ohnc tnhic ankn.ebt Dei Pzoieli nhma am nrordtaB irhe ultgtnrniEme .afu

LHMTX koBlc | octitrollBmauhin üfr kieA rlt

zur Startseite