Mit Video : Sauna- und Holzschuppenbrand in der Lübecker Innenstadt

Warum das Feuer in dem Schuppen ausbrach, ist noch unklar.

Warum das Feuer in dem Schuppen ausbrach, ist noch unklar.

Die Lübecker Feuerwehr rückte am Dienstagabend gleich mal aus – zu einem Keller- und einem Schuppenbrand.

Avatar_shz von
31. Oktober 2018, 14:23 Uhr

Lübeck | In der Lübecker Altstadt kam es am Dienstagabend fast zeitgleich zu zwei Bränden. Gegen 19.45 Uhr rückten die Einsatzkräfte zu einem Feuer in einem Keller an der Straße Langer Lohberg aus. Dort brannte beim Eintreffen der Einsatzkräfte im Hinterhaus ein Kellerraum in voller Ausdehnung. Die Bewohner hatten das Haus bereits verlassen – verletzt wurde niemand. Die Brandbekämpfung gestaltet sich aufgrund der hölzernen Decke und der historischen Bausubstanz schwierig.

Während die 62 Einsatzkräfte noch das historische Gebäude löschten und Teile der Decke abtrugen, entflammte zwanzig Minuten später das nächste Feuer. Der 50 Quadratmeter große Schuppen an einem leer stehenden Gewerbebetrieb hatte aus bisher ungeklärter Ursache Feuer gefangen. Die Flammen konnten schnell unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand.

Die genaue Schadenshöhe ist noch nicht bekannt. Die Polizei hat die Ermittlungen zu den Brandursachen aufgenommen.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert