zur Navigation springen

Roter Hahn lädt zum Mittelalter-Sommerfest

vom

shz.de von
erstellt am 16.Aug.2013 | 03:09 Uhr

Lübeck | Der Geschichtserlebnisraum Bauspielplatz Roter Hahn im Pommernring 58 lädt am Wochenende zum mittelalterlichem Sommerfest. Am Sonnabend von 12 bis 18 Uhr sowie am Sonntag von 11 bis 17 Uhr werden historische Gruppen ihre Lager aufschlagen und die Rekonstruktionsbauten des frühen Mittelalters beleben. Bei freiem Eintritt können Besucher das bunte Treiben genießen oder sich an den Aktionen beteiligen. Zum einen können sie den Akteuren beim Schmieden, Spinnen, Schnitzen, Pfeil- und Bogenbau, Korbflechten, Tundeln, Schwertkampf oder Katapult schießen über die Schulter schauen. Zusätzlich gibt es Stationen zum Mitmachen: Schwerter und Schilde bauen, Klettern, Seile herstellen, Gold waschen, Münzen prägen, Bogenschießen oder im Stand der Stadtteilbibliothek versinken.

Auf dem Gelände des Bauspielplatzes leben auch viele Tiere, die auf der roten Liste bedrohter Haus- und Nutztierrassen stehen: Diepholzer Gänse, Jakobsschafe, Thüringer Waldziegen, altdeutsche Hütehunde, Exmoor Ponys und Schleswiger Kaltblutpferde. Der Tierpark "Arche Warder" ist wieder mit verschiedenen Rassen vor Ort. Zudem können Schleswiger Kaltblutpferde in Aktion bestaunt werden: Es gibt Vorführungen im Holzrücken, oder man kann sich im Planwagen der Familie Isenberg fahren lassen.

Für das kulinarische Wohl werden es Wildspezialitäten aus den Lübschen Wäldern angeboten, Vegetarisches sowie fair gehandelter Kaffee und Bio-Waffeln.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen