Nach schwerem Gewitter : Rettungswagen mit Patient verunglückt nach Hagelschauer in Dithmarschen

shz+ Logo
Nachdem der Fahrer des Rettungswagens die Kontrolle über das Fahrzeug verlor, landete es im Graben.

Nachdem der Fahrer des Rettungswagens die Kontrolle über das Fahrzeug verlor, landete es im Graben.

Der Fahrer wurde mit Prellungen in ein Krankenhaus gebracht. Patient und Notfallsanitäter blieben unverletzt.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
19. Mai 2019, 09:03 Uhr

Oesterwurth | Es war ein kurzes, aber heftiges Gewitter mit starkem Hagel, das am Samstagabend über den Norden von Dithmarschen zog. Genau dieses Wetterereignis wurde der Besatzung eines Rettungswagens, die mit einem P...

wsrthOteuer | sE rwa eni skzeru, rbea hgteseif Gtteriew mit teaksmr Hgael, asd am atdnseabmgaS ebür den eoNdrn nov ecnasrhDimth g.zo uaneG eiesds titgneWseeirre wuedr der Bsunaegzt senei tueswRggenstn,a eid mti minee enetnaPti na roBd imt ulchatilB dun tnnaisrMohr afu edr dHeire seauChes ni reeOshuwrtt bei sWsnubereel unserwetg ni ieen iikKnl arw, muz geVrn.ähnsi

eSakrtr sucagehHl:rea ntgneeutawRsg kluvüretgnc mi seKri ihsntacDmhre

Dre enaggwenRttus ieergt ltlciöhzp in gnhlr.ceSin ieD ßerSat wra uaf enmei hAitcsbnt von durn 051 nMetre tmi lgrknneöerHa et.cbedk Dre rhraFe vlrreo die olonrKtel breü sad ughfntrszgR,eteua rhuefbür dei erGanhnhfegab udn hfur ßhllciicseh fau edr dügeeggeneeinlnreb taßeeesSrint in inene na,Grbe wo ads gzFruahe afu ide eieSt ikpe.pt

Dei tzBseunga esd ragzuehseF tösel osrfto niene frtNuo su.a Die suditängez etseietluleRtlgstn ramaeerlit harnafudi rremeeh h,erneewueFr geanstnwRgteu ndu nneie aozttNr, da tscuznäh nitch karl ,rwa bo ied drei rensnoeP in dem agRnngtwstuee snloesesngcihe n.wrea

ürcelleiGwekhsci ktonnne bera ide inedeb foslinattelrNäta ndu ahuc rde tanPtie onhe wsheserc Gräte sau dem eenMdgRcsgew-anettseru beetirf weer.dn reD erhaFr trltie gnnuelePrl nud druwe ni niee liKnik inrlef.egitee Dre äaaotltsfelrtniN mi tetamnrnPaiue dnu dre taniteP inebbel tevluet.rzn esiDer rwued itm eemin nertieew aeunwegttsRgn rzu ehgnldnaBu eserni kgaEukrnrn ni ien urnsakheanK legeiritnfee.

rDe tavfulelrne nngeRgttsuwae tmsesu tim hmeewrcs rteGä aus dem fütwesglarneels anGber ebrggeno w.reedn Dsa ueneigterw udn eübr 00.0100 uEor ueter hrFuegaz rwdue ibe edm Ulfnla wcsehr hsidä.tbceg

huAc für nde oantnSg nrawen eid retettWseeind azhenu esendlitaw rvo n,ekteplulnu ewehrsnc renGewtti tmi tkrSeareng ndu leag.H Aruhrfoeta tlnlseo iher hewFaseri entrnpesedhc aens.pasn

TMLHX kolBc | iarllmthuBotnico rfü itlkeAr 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen