Heiligenhafen : Rentner in seiner eigenen Wohnung überfallen

Der 88-Jährige wurde bei dem Überfall leicht verletzt. Zwei Männer waren daran beteiligt.

shz.de von
17. Juli 2017, 16:01 Uhr

Heiligenhafen | Ein 88-jähriger Mann ist in seiner Wohnung in einer Seniorenresidenz in Heiligenhafen im Kreis Ostholstein überfallen und beraubt worden. Dabei wurde der Rentner leicht verletzt, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Zwei Männer klingelten am Samstagabend an der Wohnungstür des 88-Jährigen. Als er öffnete, stießen sie ihn zu Boden, fesselten ihn und durchsuchten die Wohnung nach Wertgegenständen. Das Duo flüchtete mit einer wertvollen Münzsammlung und anderen Wertgegenständen.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert