zur Navigation springen

Schirmherrschaft : Queen unterstützt Schleswig-Holstein Musik Festival

vom

Der Komponist Felix Mendelssohn ist das Bindeglied zwischen dem Festival und Großbritannien. Königin Elisabeth II. ist beeindruckt von der Vielfalt und Qualität der Veranstaltung.

shz.de von
erstellt am 16.Mai.2014 | 09:33 Uhr

Kiel | Königin Elisabeth II. übernimmt die Schirmherrschaft für das Schleswig-Holstein Musik Festival 2014. Das gab Ministerpräsident Torsten Albig am Freitag in Kiel bekannt. „Es ist eine ausgesprochen große Ehre für Schleswig-Holstein, dass die Queen unser Musik Festival unterstützt. Das macht uns sehr stolz und ist gleichzeitig Ansporn für die Musiker und die Organisatoren“, sagte Albig.

Anlass der Schirmherrschaft ist der Festival-Schwerpunkt rund um den Komponisten Felix Mendelssohn. Er wurde in Hamburg geboren und pflegte enge Kontakte nach England. „Felix Mendelssohn fühlte sich in London sehr wohl und hat das englische Musikleben des 19. Jahrhunderts mit geprägt. Er verbindet unsere beide Nationen auf wunderbare Weise und passt so hervorragend in den Musiksommer“, so Albig. Zum Auftaktkonzert des SHMF am 6. Juli wird der britische Botschafter Simon McDonald nach Lübeck kommen.

Die Queen teilte mit, sie freue sich, die Schirmherrschaft für das Musik Festival zu übernehmen, das zu den weltweit größten und renommiertesten Festivals für klassiche Musik gehöre. Den Veranstaltern, Künstlern und Gästen wünschte Königin Elisabeth II. viel Erfolg: „Ich bin von der Vielfalt und Qualität der Veranstaltungen, Musiker und Spielorte des Festivals beeindruckt und sehe mit großem Interesse, dass der Schwerpunkt des Festivals in diesem Jahr auf dem Komponisten Felix Mendelssohn Bartholdy liegt.“

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen