Gülzow : Quad-Fahrer bei Unfall schwer verletzt

Der Mann durchbrach mit seinem Quad eine Gartenmauer.

Der Mann durchbrach mit seinem Quad eine Gartenmauer.

Der Mann kam mit seinem Quad von der Straße ab und durchbrach eine Gartenmauer.

shz.de von
23. Mai 2017, 21:33 Uhr

Gülzow | Ein 68 Jahre alter Quad-Fahrer ist am Dienstagabend bei einem Unfall in Gülzow bei Schwarzenbek (Kreis Herzogtum Lauenburg) schwer verletzt worden. Der Mann war von der Straße abgekommen, hatte mit dem Quad eine Gartenmauer durchbrochen und einen Stromverteilerkasten am Gehweg umgefahren. Dabei zog er sich schwere Kopfverletzungen zu.

Nach Polizeiangaben ist der genaue Ablauf des Unfalls gegen 19.15 Uhr noch unklar. Anwohner der Lindenstraße leisteten dem Mann Erste Hilfe, später übernahm ein Notarztteam die Versorgung des Verletzten. Der wurde nach der Erstversorgung vom Notarzt mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Durch den zerstören Verteilerkasten kam es zeitweise zu einem Stromausfall im der Bereich der Unfallstelle.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen