Hamburg : Polizei stürmt Café in Billstedt

Polizisten stehen vor dem Café in Hamburg-Billstedt.
Polizisten stehen vor dem Café in Hamburg-Billstedt.

Der Laden soll ein Treffpunkt von Einbrecherbanden sein.

Avatar_shz von
25. Oktober 2018, 21:46 Uhr

Hamburg | Das LKA 19 hat am Donnerstagnachmittag mit Unterstützung der Bereitschaftspolizei ein Café in Billstedt durchsucht, das angeblich von Einbrecherbanden als Treffpunkt genutzt werden soll. Laut Medienangaben stürmten die Beamten um 17:40 Uhr das Lokal am Schiffbeker Weg.

Dutzende Besucher und Mitarbeiter wurden überprüft und die Räumlichkeiten durchsucht. Weitere Hintergründe wie möglicherweise sichergestellte Gegenstände oder Festnahmen waren am Abend unbekannt. Die Polizei hat in den vergangenen Monaten und Jahren wiederholt ähnliche Razzien und Aktionen zur Bekämpfung der Einbruchskriminalität durchgeführt

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen