Integration und Teilhabe : SSW will kostenlose Deutschkurse für alle

Kay Müller von 02. Juni 2020, 06:33 Uhr

shz+ Logo
Die inhaltlichen Differenzen zwischen CDU, Grünen und FDP seien zu groß, findet Lars Harms.
SSW-Chef Lars Harms.

Schleswig-Holstein soll mehr für die Integration von Asylbewerbern tun, auch wenn die nicht bleiben, fordert Lars Harms.

Kiel | Dem SSW geht der Entwurf der Jamaika-Koalition zum Gesetz zur Integration und Teilhabe nicht weit genug. Deshalb hat die Partei der dänischen Minderheit jetzt umfangreiche Änderungen verlangt, bevor das Gesetz im Landtag behandelt wird. „Das Gesetz ist – freundlich formuliert – verkorkst“, sagt der SSW-Chef im Landtag, Lars Harms. Er fordert vom Land ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen