zur Navigation springen

Nach der Landtagswahl : Sondierungsgespräche in SH: FDP und Grüne machen den Anfang

vom

Wer stellt die nächste Regierung? Grüne und FDP haben die Verhandlungsgespräche am Abend eröffnet.

shz.de von
erstellt am 15.Mai.2017 | 20:30 Uhr

Kiel | FDP und Grüne eröffnen am Montagabend bei Saft, Selters und Schnittchen die Runde der Sondierungsgespräche für die künftige Landesregierung in Kiel. Es soll ausgelotet werden, in welche Richtung die Regierungsbildung sich entwickeln wird.

An der Spitze der jeweils vierköpfigen Verhandlungsteams stehen bei den Grünen Umweltminister Robert Habeck und Finanzministerin Monika Heinold, bei der FDP sind es Fraktionschef Wolfgang Kubicki und der Landesvorsitzende Heiner Garg.

Bei Schwartzbrot-Schnittchen wird verhandelt.

Bei Schwartzbrot-Schnittchen wird verhandelt.

Foto: Peter Höver

„Wir gehen mit dem festen Willen in das Gespräch, in gemeinsamer Verantwortung mit der FDP auszuloten, wie eine Regierungsbildung möglich ist“, sagte Finanzministerin Monika Heinold, die Spitzenkandidatin der Grünen zur Landtagswahl. Die Grünen gingen mit Optimismus und Geschlossenheit in die Gespräche. Vom Ergebnis in Nordrhein-Westfalen ließen sie sich nicht irritieren. „Wir erwarten, dass die SPD die Weichen so stellt, dass sie auch die FDP dafür gewinnt, in eine Ampel einzusteigen; das ist deren Aufgabe“, sagte Heinold. Die Grünen täten alles, um eine „Ampel“ zu ermöglichen.

Der FDP-Landesvorsitzende Heiner Garg sagte, seine Partei gehe entspannt in die Gespräche. Kubicki wollte sich zu Erwartungen nicht äußern.

Die FDP favorisiert eine Jamaika-Koalition, die Grünen hingegen eine Ampel mit SPD und FDP. Konkrete Ergebnisse der Gespräche werden am Montagabend noch nicht erwartet. Zunächst gilt es, auch die weiteren Treffen abzuwarten: Am Dienstag setzt sich die CDU zunächst mit den Grünen und am Nachmittag mit der FDP im Hotel Kieler Kaufmann zusammen.

Am Dienstagabend trifft sich außerdem der SPD-Parteivorstand. Dort wird es vielleicht auch um Personalentscheidungen gehen.

Die geplanten Gespräche in der Übersicht:

Wer Wann
Grüne und FDP Montag, 15. Mai, 20 Uhr
Grüne und CDU Dienstag, 16. Mai, 12 Uhr
FDP und CDU Dienstag, 16. Mai, 16 Uhr
CDU, Grüne, FDP Mittwoch, 17. Mai, 15 Uhr
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen