Würde und Schutz des Lebens : So reagieren SH-Politiker auf das Sterbehilfe-Urteil

Avatar_shz von 26. Februar 2020, 17:40 Uhr

Die Sterbehilfe sorgt seit Jahrzehnten für politische Kontroversen. Ein Gerichtsurteil hat die Debatte neu entfacht.

Kiel | Schleswig-Holsteins Sozialminister Heiner Garg hat das Sterbehilfe-Urteil des Bundesverfassungsgerichts begrüßt. „Ich bin davon überzeugt, dass ein Mensch unter strengen Auflagen selbst entscheiden können sollte, ob und wann er seinem Leben ein Ende setzt“, sagte der FDP-Politiker am Mittwoch. Weiterlesen: Bundesverfassungsgericht erlaubt geschäftsmäß...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen