zur Navigation springen

Philipp Murmann : Schleswig-Holsteiner ist neuer CDU-Schatzmeister

vom

Beim Parteitag der CDU in Berlin wurde Philipp Murmann mit 714 Ja- von 725 gültigen Stimmen gewählt.

shz.de von
erstellt am 05.Apr.2014 | 17:59 Uhr

Berlin | Neuer Bundesschatzmeister der CDU ist der schleswig-holsteinische Bundestagsabgeordnete Philipp Murmann. Der 49-jährige Unternehmer wurde am Samstag beim Parteitag in Berlin mit 714 Ja- von 725 gültigen Stimmen gewählt. 9 Delegierte stimmten mit Nein, 2 enthielten sich. Nach der CDU-Zählung, bei der Enthaltungen wie ungültige Stimmen gezählt werden, sind dies 98,76 Prozent. Zählt man die Enthaltungen mit - wie bei den anderen Parteien üblich - erhielt Murmann eine Zustimmung von 98,48 Prozent.

Murmann folgt auf Helmut Linssen aus Nordrhein-Westfalen, der Anfang Februar nach Kritik an umstrittenen privaten Geldtransfers seinen Rückzug angekündigt hatte. Philipp Murmann ist ein Neffe des ehemaligen Arbeitgeberpräsidenten Klaus Murmann (1986-1996).

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen