17 Eilverfahren in Schleswig : Regierung lockert Corona-Regelung: Bewohner dürfen an Zweitwohnsitzen bleiben

Avatar_shz von 23. März 2020, 18:26 Uhr

shz+ Logo
Husum und Nordfriesland sind als Zweitwohnsitz sehr beliebt, doch kann eine Reise hierher zur Ausbreitung des Corona-Virus beitragen.

Tourismusorten an den Küsten sind als Zweitwohnsitz sehr beliebt, doch kann eine Reise hierher zur Ausbreitung des Coronavirus beitragen.

Wer an seinem Zweitwohnsitz bereits verweilt, darf dort bleiben. Damit hat die Landesregierung auf Misstöne reagiert.

Kiel | Schleswig-Holsteins Landesregierung hat das wegen der Corona-Krise angekündigte rigorose Verbot, Zweitwohnsitze zu nutzen, schnell wieder abgemildert. Wer eine Nebenwohnung bereits bezogen habe, werde diese nicht verlassen müssen, sagte Innenminister Hans-Joachim Grote (CDU) nach telefonischen Beratungen mit Landräten am Montag in Kiel. Weiterlesen: Ge...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen