Smarthome : Lauschangriff im Haushalt: Minister Grote hat kein Ohr für Alexa

Avatar_shz von 06. Juni 2019, 18:32 Uhr

Schleswig-Holstein will keine neuen Rechtsgrundlagen für Zugriffe auf Smart-Home-Geräte schaffen, sagt der Minister.

Kiel | In der Debatte um den Lauschangriff auf  Alexa-Daten und smarte Haushaltsgeräte zur Strafverfolgung hat Schleswig-Holsteins Innenminister Hand-Joachim Grote (CDU) gestern klargestellt, dass es für ihn nicht darum geht, neue Rechtsgrundlagen zu schaffen. Mit Blick auf die geplanten Beratungen der Innenministerkonferenz zu diesem Thema sagte er: Ich wer...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen