Leitartikel : Lasst uns reden, wenn der Spuk vorüber ist

  von 05. April 2020, 18:25 Uhr

shz+ Logo
Die Polizei kontrolliert die Einhaltung der Corona-Regeln.

Die Polizei kontrolliert die Einhaltung der Corona-Regeln.

Die Freiheit und das Corona-Virus: Jogger, Wohnmobileigner und überhaupt unternehmungslustige Menschen müssen sich derzeit rigiden Maßnahmen beugen. Ist das gerechtfertigt?

Flensburg | Wer derzeit im Norden ein fremdes Kennzeichen am Auto hat, muss sich fragenden Blicken stellen. Das ist in der Regel lächerlich, weil Leasing-Fahrzeuge und Dienstwagen ohnehin mit allen möglichen Destinationen gekennzeichnet werden. Zudem wird bei einem Wohnsitzwechsel kein Kennzeichenwechsel fällig. Was soll also das Beschnüffeln der Nachbarn? Überhau...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen