Flyeraktion in Schleswig-Holstein : Kriminalpolizei über Opfer falscher Polizisten: „Wir sind auch Seelentröster“

Avatar_shz von 19. September 2018, 12:52 Uhr

shz+ Logo
Von den Betrügern unter Druck gesetzt, heben die Opfer häufig große Geldsummen am Bankschalter ab.

Von den Betrügern unter Druck gesetzt, heben die Opfer häufig große Geldsummen am Bankschalter ab.

Fast 1,5 Millionen Euro haben falsche Polizisten 2017 in SH erbeutet – echte Beamte stehen häufig vor verstörten Opfern.

Kiel | Im vergangenen Jahr haben falsche Polizisten in Schleswig-Holstein 1,45 Millionen Euro erbeutet. Mit nur 25 Telefonanrufen. Anja Keller, bei der Kripo Kiel zuständig für den Seniorenschutz, erklärt im Interview mit shz.de-Redakteur Eckard Gehm, wie das möglich ist – und was eine solche Tat mit den Opfern macht. In Schleswig-Holstein sind gestandene Per...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen