Lager an EU-Aussengrenzen : Kieler SPD fordert schnelle Hilfen für Flüchtlinge in Moria und Lipa

Avatar_shz von 15. Februar 2021, 07:23 Uhr

shz+ Logo
Schnee und Kälte setzen den Menschen im bosnischen Flüchtlingslager Lipa zu.

Schnee und Kälte setzen den Menschen im bosnischen Flüchtlingslager Lipa zu.

Seit der Debatte im September habe sich die Lage dramatisch verschlechtert. Die Landesregierung müsse jetzt handeln.

Kiel | Schleswig-Holsteins SPD-Landtagsfraktion hat schnelle Hilfe für Geflüchtete an den EU-Außengrenzen verlangt. In einem Antrag für die Landtagssitzung Ende Februar fordert die Oppositionsfraktion die Landesregierung auf, sich „mit Nachdruck für ein Ende der katastrophalen Zustände in den Flüchtlingslagern an den EU-Außengrenzen einzusetzen“. Weiterlesen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen