SPD gegen Ministerium : Kieler Kontroverse um Stornokosten für Klassenfahrten

Avatar_shz von 10. September 2020, 18:16 Uhr

shz+ Logo
„Diese Ministerin wird immer mehr zu einer Belastung der Schullandschaft in Schleswig-Holstein“, sagt Martin Habersaat (SPD), der Bildungsexperte der Fraktion.

„Diese Ministerin wird immer mehr zu einer Belastung der Schullandschaft in Schleswig-Holstein“, sagt Martin Habersaat (SPD), der Bildungsexperte der Fraktion.

Die SPD kritisiert, dass Stornokosten im neuen Schuljahr nicht mehr ersetzt werden. Der Philologenverband geht mit.

Kiel | Die Stornokosten für abgesagte Klassenreisen sollten Eltern nach Auffassung der SPD auch im neuen Schuljahr vom schleswig-holsteinischen Bildungsministerium ersetzt bekommen. „Der Antragsschluss für die Storno-Erstattung von Reisen, die im letzten Schuljahr hätten stattfinden müssen, war der 14. August“, sagte SPD-Bildungsexperte Martin Habersaat am Do...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen