Aygül Kilic : „Islamisierung der FDP Neumünster“: Wahlplakat mit Kopftuch ruft NPD und AfD auf den Plan

1276259_10202285909175521_1966688900_o.jpg von 26. März 2018, 13:34 Uhr

shz+ Logo
Die NPD Mittelholstein teilte ein Foto des Wahlplakats auf ihrer Facebookseite.

Die NPD Mittelholstein teilte ein Foto des Wahlplakats auf ihrer Facebookseite.

Aygül Kilic kandidiert bei der Kommunalwahl für die FDP. Dass sie Kopftuch trägt, bringt Rechtspopulisten auf die Palme.

Neumünster | „Islamisierung“, „Umvolkung“, „Zurück ins Mittelalter“ – die FDP Neumünster wird in den sozialen Medien heftig kritisiert. Der Grund: ein Wahlplakat. Darauf zu sehen: Aygül Kilic, die bei der anstehenden Kommunalwahl im Wahlkreis Neumünster/Plön auf Listenplatz neun als Direktkandidatin für die FDP antritt. Kilic ist gebürtige Türkin – und trägt Kopftu...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen