Umfrage : Im Norden Mehrheit für Schwarz-Gelb in Sicht

Schwarz-Gelb kommt. Wenn sich der Wählerwille bis zur Wahl nicht grundlegend ändert, wird der Landtag nach Neuwahlen im September von CDU und FDP regiert.

Avatar_shz von
19. Juli 2009, 01:57 Uhr

Für die angestrebte Neuwahl des schleswig-holsteinischen Landtages am 27. September können CDU und FDP derzeit mit einer klaren Mehrheit rechnen. Dies ergaben drei Umfragen nach der Aufkündigung der großen Koalition durch die CDU am Mittwoch.
Die SPD mit dem designierten Spitzenkandidaten Ralf Stegner ist demnach stark abgerutscht. Auch die CDU mit Ministerpräsident Peter Harry Carstensen verlor. Dessen Sympathiewerte bleiben aber klar besser als die von Stegner. Dieser warf Carstensen am Sonnabend vor, den Landtag belogen zu haben und verschärfte so weiter den Ton vor der Abstimmung über eine Parlamentsauflösung an diesem Montag.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen