Standpunkt : Heuchelei

Der Streit im Kieler Landtag um die Lehrerausbildung nimmt immer neue Formen an. Es geht nicht mehr um die Sache. Ein Kommentar von Stephan Richter.

Medienexperte Stephan Richter.    von
10. April 2014, 19:17 Uhr

Wie wäre es, wenn sich Politiker im Streit um die Lehrerausbildung daran erinnerten, dass zu einer guten Bildung soziale Kompetenz gehört? Doch geht es längst nicht mehr um die Sache, sondern um den Kopf von Bildungsministerin Waltraud Wende. Weil der Opposition der Rücktritt (noch) nicht gelungen ist, versuchte sie es jetzt mit dem Mittel der Demütigung. Das Bedauern der Ministerin über eine unglückliche Äußerung reichte CDU und FDP nicht.

Der Höhepunkt des Oppositionstheaters: Nachdem sie Waltraud Wende vorgeführt und diese nunmehr ausdrücklich erklärt hatte, dass es ihr leid tue, einen missverständlichen Satz verwendet zu haben, bekundete die Opposition Respekt. Erst Nachtreten, dann Anerkennung heucheln – die Bildungsdebatte im Land war auch schon mal besser.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert