Ehemalige Ministerpräsidentin : Heide Simonis wird SH-Ehrenbürgerin

Heide Simonis wird die Ehrenbürger-Würde zuteil.
Foto:
Heide Simonis wird die Ehrenbürger-Würde zuteil.

Sie war einst die jüngste Frau im Bundestag, die bekannteste Flohmarkt-Besucherin des Nordens und die erste Regierungschefin eines Bundeslandes. Jetzt wird Heide Simonis als Ehrenbürgerin des Landes Schleswig-Holstein verewigt.

shz.de von
16. Juni 2014, 17:19 Uhr

Kiel | Ritterschlag mit 70 für Heide Simonis: Bald darf sich die ehemalige Ministerpräsidentin Ehrenbürgerin von Schleswig-Holstein nennen. Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) wird der langjährigen Landesmutter am 30. Juni in der Fachhochschule Kiel die Ehrenbürgerschaft verleihen, teilte die Regierungspressestelle am Montag mit. Sprechen werden die frühere Lübecker Bischöfin Bärbel Wartenberg-Potter und Dennis Snower, Präsident des Instituts für Weltwirtschaft in Kiel. Erwartet werden rund 250 Gäste.

Von 1976 bis 1988 war die in Bonn geborene Diplom-Volkswirtin Mitglied des Deutschen Bundestags und gehörte von 1992 bis 2005 dem Schleswig-Holsteinischen Landtag an. 1988 berief Ministerpräsident Björn Engholm (SPD) sie als Finanzministerin in sein Kabinett. Mit ihrer harten Hand bei den Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst 1992 und ihrer gewohnt spitzen Zunge machte sie bundesweit auf sich aufmerksam.

Nach dem Rücktritt Engholms wurde sie 1993 die bundesweit erste Ministerpräsidentin und regierte Schleswig-Holstein von 1993 bis 2005. Nach der Landtagswahl 2005 wollte sie sich durch eine Tolerierung des Südschleswigschen Wählerverbandes (SSW) abermals zur Landeschefin einer rot-grünen Regierung wählen lassen.  Ein Abgeordneter verweigerte ihr die jedoch die Stimme, so dass sie das Amt an ihren CDU-Kontrahenten Peter-Harry Carstensen verlor. Nach ihrem Aus in der Staatskanzlei wurde sie ehrenamtliche Vorsitzende von UNICEF Deutschland, betätigte sich als Schlichterin bei Tarifkonflikten und machte gelegentlich mit umstrittenen Auftritten in Fernsehshows wie „Let’s Dance“ oder „Der Trödeltrupp“ von sich reden.

Bisherige Ehrenbürger Schleswig-Holsteins sind Helmut Schmidt, Uwe Ronneburger, Gerhard Stoltenberg, Siegfried Lenz und Armin Mueller-Stahl.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen