Reform in SH : Grundsteuer: Bund der Steuerzahler unterstützt CDU und FDP bei Kritik an Bundesmodell

Avatar_shz von 23. September 2020, 16:09 Uhr

shz+ Logo
Auch in SH müssen alle Grundstücke neu bewertet werden.
Die Parteien sprechen sich für ein einfaches Flächenmodell aus.

Das von Heinold favorisierte Modell erntet negative Reaktionen. Am Freitag befasst sich der Landtag mit dem Thema.

Kiel | Der Bund der Steuerzahler plädiert bei der Umsetzung der Grundsteuer-Reform in Schleswig-Holstein für ein einfaches Flächenmodell. Ein solches Flächenmodell, wie es zum Beispiel in Bayern umgesetzt werden solle, „garantiert am sichersten, dass die Gemeinden mit ihren Grundsteuereinnahmen kalkulieren können“, sagte Aloys Altmann, Präsident des Bundes de...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen