Entlassener Innenminister : Ex-Minister Hans-Joachim Grote widerspricht Daniel Günthers Darstellung

Avatar_shz von 09. September 2020, 18:15 Uhr

shz+ Logo
Unterhaltung von Günther und Grote am Mittwoch. Mehr als vier Monate nach seinem Rauswurf soll Grote dem Innen- und Rechtsausschuss des Landtags Rede und Antwort zu den Umständen seiner Entlassung stehen.

Unterhaltung von Günther und Grote am Mittwoch. Mehr als vier Monate nach seinem Rauswurf soll Grote dem Innen- und Rechtsausschuss des Landtags Rede und Antwort zu den Umständen seiner Entlassung stehen.

Grote sagte am Rande einer Sitzung des Innen- und Rechtsausschusses, er sei enttäuscht vom Ministerpräsidenten.

Ex-Innenminister Hans-Joachim Grote (CDU) hat Aussagen von Schleswig-Holsteins Ministerpräsidenten Daniel Günther im Zusammenhang mit seiner Entlassung widersprochen. Er habe im Gespräch mit dem Regierungschef nicht abgestritten, überhaupt schriftlich mit einem Journalisten und einem Polizeigewerkschafter kommuniziert zu haben, sagte Grote am Mittwoch ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen