Neues Pensionsmodell : Die Rente für Kieler Landtagsabgeordnete soll sicher werden

Margret Kiosz von 25. Juni 2019, 06:36 Uhr

shz+ Logo
Der Präsident des Schleswig-Holsteinischen Landtages, Klaus Schlie, verteidigt das neue Pensionsmodell.
Der Präsident des Schleswig-Holsteinischen Landtages, Klaus Schlie, hat die Diskussion losgetreten.

Eine Expertenkommission schlägt ein gegen Niedrigzinsen und die Launen der Finanzmärkte abgesichertes Pensionsmodell vor.

Kiel | Seit 2007 müssen Abgeordnete in Schleswig-Holstein selbst für ihre Rente sorgen. Dafür bekommen sie zur Diät (8661 Euro) aktuell 1829 Euro pro Monat, die sie in eine Altersvorsorge stecken müssen. Aber nicht mehr lange. Eine vom Landtag berufene Kommission unter Vorsitz des ehemaligen Hamburger Senatskanzleichefs Volkmar Schön legte am Montag ein neue...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen