Neue Impfstrategie : Corona-Lockdown: SPD-Landeschefin Serpil Midyatli fordert mehr Freiheit im Freien

Avatar_shz von 01. März 2021, 13:35 Uhr

shz+ Logo
Serpil Midyatli, SPD-Landesvorsitzende, macht sich für einen leichten Kurswechsel stark.
Serpil Midyatli, SPD-Landesvorsitzende, macht sich für einen leichten Kurswechsel stark.

Die SPD prescht vor in der stark beschleunigten Debatte um Lockerungen. Midyatli fordert den Vorrang von Erstimpfungen.

Kiel | Die SPD-Spitze in Schleswig-Holstein verlangt eine Entschärfung der Kontaktregeln in der Corona-Pandemie. „Konkret sollten die für viele unverständlichen Verweilverbote im Freien aufgehoben werden“, sagte die Landesvorsitzende Serpil Midyatli am Montag. „Zudem kann zum Beispiel die Außengastronomie dadurch früher geöffnet werden.“ Weiterlesen: Der ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen