Landtag : Boetticher kommt zur Sitzung

Christian von Boetticher. Foto: rtn
Christian von Boetticher. Foto: rtn

Christian von Boetticher, Ex-Partei- und Fraktionschef der CDU, wird zur nächsten Landtagssitzung erscheinen. Die Grünen hatten das verlangt.

shz.de von
02. September 2011, 11:23 Uhr

Der zurückgetretene Landes- und Fraktionschef der Nord-CDU, Christian von Boetticher, wird nach Angaben seines Sprechers an der nächsten Landtagssitzung im September teilnehmen. "Das stand für ihn von vornherein fest", stellte der Sprecher am Donnerstagabend nach einem Telefonat mit Boetticher klar. Die Grünen hatten erklärt, selbst bei einer erneuten Krankmeldung würden sie ein Fehlen des CDU-Abgeordneten bei der Sitzung (14.-16. September) nicht akzeptieren und das Pairing-Abkommen in diesem Fall aufkündigen. Dies sieht vor, dass Regierungsparteien und Opposition auf erkrankte Abgeordnete Rücksicht nehmen und auf entsprechend viele eigene Stimmen bei Abstimmungen verzichten. Boetticher war im August über eine zurückliegende Affäre mit einer 16 Jahre alten Schülerin gestürzt und hatte auch seine Spitzenkandidatur aufgegeben.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen