zur Navigation springen

SPD-Politiker aus Kiel : Bartels führt Verteidigungs-Ausschuss in Berlin

vom

Die meisten Ausschüsse im Bundestag werden von Abgeordneten aus NRW geleitet. Ein Vorsitzender kommt aus Schleswig-Holstein. Hans-Peter Bartels hat sich schon lange einen Namen als Verteidigungsexperte gemacht.

Berlin | Der Kieler SPD-Bundestagsabgeordnete Hans-Peter Bartels leitet künftig den Verteidigungs-Ausschuss des Parlaments. Die SPD legte am Donnerstag die ihr zustehenden Vorsitzenden der Parlamentsausschüsse fest. Vier der sieben Posten gehen an Abgeordnete aus dem größten Landesverband Nordrhein-Westfalen. Bartels hat sich seit langem einen Namen als Verteidigungsexperte gemacht.

Der 52-Jährige Bartels trat 1979 als Schüler der SPD bei. Seit 1998 ist er Mitglied des Bundestages und immer als direkt gewählter Abgeordneter des Wahlkreises 5 eingezogen. Im Oktober 2013 wurde er mit 43,0 Prozent der Erststimmen in den Bundestag gewählt, 2009 erreichte er 38,2 Prozent der Stimmen, 2005 waren es 50,7 Prozent. Im März 2013 war er in seinem Wahlkreis mit fast 90 Prozent der Stimmen wieder als Kandidat für den Wahlkreis 5 nominiert worden. Der 52-jährige Bartels hat eine Tochter und ist mit der ehemaligen Kieler Oberbürgermeisterin Susanne Gaschke verheiratet, die im Oktober wegen des Steuerdeals mit dem Augenartz Detlef Uthoff von ihrem Amt zurücktrat.

zur Startseite

von
erstellt am 09.Jan.2014 | 15:08 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen