zur Navigation springen

Tash : Andrea Gastager wird neue Tourismus-Chefin

vom

Die Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein GmbH (Tash) hat ab dem 1. Juni eine neue Geschäftsführerin – Andrea Gastager war lange in Lübeck tätig. Der Wirtschaftsminister zeigt sich zufrieden mit der Wahl.

shz.de von
erstellt am 27.Jan.2014 | 19:27 Uhr

Ab 1. Juni 2014 wird Andrea Gastager, langjährige Geschäftsführerin der Lübeck und Travemünde Marketing GmbH, die Geschäftsführung der landesweiten Tourismusmarketinggesellschaft, mit Sitz in Kiel, übernehmen. Das beschloss am Montagabend der Aufsichtsrat der Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein GmbH (Tash) – im Beisein des Wirtschaftsministers, Reinhard Meyer. Gastager wird Nachfolgerin von Christian Schmidt.

Meyer zeigte sich mit der Entscheidung sehr zufrieden: „Frau Gastager ist eine hochkompetente und bundesweit gut vernetzte Tourismus-Expertin. Eine gute Entscheidung für Schleswig-Holstein.“

Auch der Vorsitzende des Aufsichtsrates, Peter Michael Stein, Hauptgeschäftsführer der IHK Flensburg, äußerte sich erleichtert: „Ich freue mich, dass es uns in enger Abstimmung mit dem Wirtschaftsminister in kurzer Zeit gelungen ist, mit Frau Gastager eine sehr anerkannte Persönlichkeit der Tourismuswirtschaft gewonnen zu haben. Auf diese Weise kann sichergestellt werden, dass die Handlungsfähigkeit der Tash ohne Bruch gewährleistet bleibt.“

Mit der Interimsgeschäftsführung für den Zeitraum nach dem Ausscheiden von Christian Schmidt, Ende März dieses Jahres, bis zum Dienstantritt von Andrea Gastager im kommenden Juni, wurde Dirk Nicolaisen, stellvertretender Hauptgeschäftsführer der IHK Flensburg, beauftragt. Beide Berufungen durch den Aufsichtsrat erfolgten einstimming.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen