SPD-Landesvorsitzende in SH : Serpil Midyatli will Küsten-Koalition zurück: „Echter Fortschritt“ nur ohne CDU

Avatar_shz von 24. März 2021, 07:35 Uhr

shz+ Logo
Mit dem Kernthema Klimawandel und Energiewende will Serpil Midyatli (SPD) im Norden Politik machen.
Mit dem Kernthema Klimawandel und Energiewende will Serpil Midyatli (SPD) im Norden Politik machen.

Midyatli nennt Regierungsoptionen ohne die CDU. Letztere sei nach Merkel eine „Altherrenriege“ ohne ökologisches Profil.

Kiel | Schleswig-Holsteins SPD-Landesvorsitzende Serpil Midyatli setzt bei den kommenden Wahlen im Bund und im Land auf eine Mehrheit jenseits der CDU. „Echten Fortschritt gibt es immer nur, wenn die CDU nicht an der Regierung beteiligt ist“, sagte Midyatli. Für die Landtagswahl im Frühjahr 2022 hofft die stellvertretende SPD-Bundesvorsitzende auf eine Rü...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen