Autobahnen und Bundesstraßen : Schleswig-Holstein entgehen 300 Millionen Euro für den Straßenbau

Avatar_shz von 27. August 2021, 22:00 Uhr

shz+ Logo
Stillstand: Zeitweise gab es im Norden kein einziges baureifes Projekt.
Stillstand: Zeitweise gab es im Norden kein einziges baureifes Projekt.

Der Bund investiert auch unter Verkehrsminister Andreas Scheuer auffällig viel Geld in Bayern – aber nur wenig im Norden. Warum sich Letzteres bald ändern könnte.

Kiel/Berlin | Seit 2009 stellt die bayerische CSU den Bundesverkehrsminister und stets ist es das gleiche Bild: Für den Bau und Erhalt von Autobahnen und Bundesstraßen fließt auffällig viel Geld nach Bayern – aber relativ wenig nach Schleswig-Holstein. Weiterlesen: Milliarden für den Straßenbau - aber Schleswig-Holstein bekommt keinen Cent Nun hat sich dieser...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen