Corona-Krise in SH : SPD fordert: Ministerpräsident Daniel Günther soll Perspektiven eröffnen

Avatar_shz von 22. Februar 2021, 15:18 Uhr

shz+ Logo
SPD-Fraktionschef Ralf Stegner (l.)will, dass Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) noch in dieser Woche  erklärt, mit welcher Haltung er in die Verhandlungen mit den anderen Regierungschefs am 3. März gehen wird.
SPD-Fraktionschef Ralf Stegner (l.)will, dass Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) noch in dieser Woche erklärt, mit welcher Haltung er in die Verhandlungen mit den anderen Regierungschefs am 3. März gehen wird.

Die SPD will, dass der Ministerpräsident erklärt, wie er in die Verhandlungen mit den anderen Regierungschefs geht.

Kiel | Die SPD im Landtag will, dass Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) noch in dieser Woche dem Landtag erklärt, mit welcher Haltung er in die Verhandlungen mit den anderen Regierungschefs am 3. März gehen wird. „Wir werden dazu einen Berichtsantrag stellen, und ich gehe davon aus, dass der Landtag den am Freitag behandeln wird“, sagt Oppositionsführer ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen