Zentrale IT-Dienstleister : SPD-Spitzenkandidat Losse-Müller will Schul-Digitalisierung zentralisieren

Avatar_shz von 12. Januar 2022, 07:43 Uhr

shz+ Logo
Thomas Losse-Müller (SPD), designierter Spitzenkandidat der SPD für die Landtagswahl in Schleswig-Holstein.
Thomas Losse-Müller (SPD), designierter Spitzenkandidat der SPD für die Landtagswahl in Schleswig-Holstein.

Computer und Software besorgen, IT-Beauftragte anleiten – eine Last, die Thomas Losse-Müller Schulleitungen und -Trägern abnehmen will. Er denkt an eine zentrale IT-Struktur.

Kiel | Der designierte SPD-Spitzenkandidat Thomas Losse-Müller will die Digitalisierung an den Schulen in Schleswig-Holstein zentral steuern lassen. „Wir müssen ein einheitliches zentrales Angebot machen als Land, das jeder Schule zur Verfügung steht“, sagte Losse-Müller. „Schulleitungen müssen sich nicht damit beschäftigen, welche Videokonferenzplattform...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen