Rückzug von AKK und Altmaier : CDU-Streit über Mitgliederentscheid und Mandatsverzicht: Das sagt Hans-Jörn Arp

Avatar_shz von 14. Oktober 2021, 15:03 Uhr

shz+ Logo
Eng verbunden: Hans-Jörn Arp (li.) und Ministerpräsident Daniel Günther.
Eng verbunden: Hans-Jörn Arp (li.) und Ministerpräsident Daniel Günther.

Seit der Wahlniederlage am 26. September ringt die CDU um einen Neuanfang. Über die schwierige Lage der Partei sprach shz.de mit Hans-Jörn Arp, Parlamentarischer Geschäftsführer der CDU-Landtagsfraktion, im Interview.

Kiel | Herr Arp, die CDU sucht seit dem Verzicht von Angela Merkel auf den Parteivorsitz einen Chef, der die Partei eint. Annegret Kramp-Karrenbauer und auch Armin Laschet hatten sich nur knapp durchgesetzt. Sowohl die Tagung der Parlamentarischen Geschäftsführer in Magdeburg als auch des Bundesvorstandes waren von großer Sachlichkeit geprägt. Es gab kein...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen