Gedenken an Corona-Tote : Ministerpräsident Günther fordert Menschen in SH zur Teilnahme an Aktion am 18.April auf

Avatar_shz von 18. April 2021, 11:31 Uhr

shz+ Logo
Die Corona-Pandemie hat im vergangenen Jahr Zehntausende Todesopfer in Deutschland gefordert. Wer ihnen gedenken möchte, kann am Sonntag eine Kerze in sein Fenster stellen.
Die Corona-Pandemie hat im vergangenen Jahr Zehntausende Todesopfer in Deutschland gefordert. Wer ihnen gedenken möchte, kann am Sonntag eine Kerze in sein Fenster stellen.

Am Sonntag gibt es für die Toten eine zentrale Gedenkfeier in Berlin. Auch die Länderchefs im Norden sprechen ihr Beileid aus.

Hamburg/Kiel/Schwerin | Gemeinsam mit ihren Amtskollegen haben auch die Ministerpräsidenten im Norden der Corona-Toten gedacht. „Fast 80.000 Menschen sind seit dem Beginn der Pandemie in Deutschland an oder mit einer Covid-19-Erkrankung verstorben. Jeder und jede Einzelne hinterlässt eine Lücke: im Leben der Angehörigen, der Freunde, Kollegen und Nachbarn, in seinem beruflic...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen