Naturschutz und Gesetz : Umweltminister Jan Philipp Albrecht fordert halbe Million Euro Strafe für illegale Rodungen

Avatar_shz von 26. März 2021, 04:05 Uhr

shz+ Logo
Immer wieder sorgen Rodungen für Proteste bei Bürgern.
Immer wieder sorgen Rodungen für Proteste bei Bürgern.

Umweltminister Albrecht (Grüne) will dafür das Naturschutzgesetz verschärfen.

Kiel / Berlin | Der Wald ist in Gefahr. Nicht nur durch den Klimawandel: In den vergangenen Monaten haben sich illegale Rodungen im Land gehäuft, wie etwa in Kiel wo ein Möbelhaus oder in Quickborn wo ein Immobilienunternehmen Flächen abholzen ließen. Weiterlesen: Umweltminister Jan Philipp Albrecht – Dem Wald im Land geht es schlecht Deswegen will Landesumwelt...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen