42 Millionen EU-Geld bald weg? : Küstenschutz-Streit: Jan Philipp Albrecht greift Niclas Herbst an

Avatar_shz von 19. Juni 2021, 08:00 Uhr

shz+ Logo
Will weiterhin Geld von der EU für  den Küstenschutz: Schleswig-Holsteins Umweltminister Jan Philipp Albrecht.
Will weiterhin Geld von der EU für den Küstenschutz: Schleswig-Holsteins Umweltminister Jan Philipp Albrecht.

Schleswig-Holsteins Umweltminister wehrt sich gegen den Vorwurf, eine „Anti-EU-Welle zu reiten“ – und hält dem CDU-Europa-Abgeordneten seinerseits „offensichtliche Versäumnisse“ vor.

Kiel/Brüssel | Der Streit um Pläne der Europäischen Union gegen eine weitere EU-Förderung des Küstenschutzes eskaliert. Der grüne Kieler Umweltminister Jan Philipp Albrecht, der die Pläne kritisiert hat, wehrt sich gegen den Vorwurf des schleswig-holsteinischen CDU-Europa-Abgeordneten Niclas Herbst, eine „Anti-EU-Welle zu reiten“ – und greift ihn seinerseits scharf ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen