Dauerhafte Impfzentren : Heiner Gargs Szenario: „Alle sechs Monate 70 bis 75 Millionen Menschen impfen“

Avatar_shz von 04. Dezember 2021, 12:23 Uhr

shz+ Logo
Heiner Garg (FDP), Minister für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren in Schleswig-Holstein, hält die Notwendigkeit halbjähriger Corona-Impfungen dauerhaft für möglich.
Heiner Garg (FDP), Minister für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren in Schleswig-Holstein, hält die Notwendigkeit halbjähriger Corona-Impfungen dauerhaft für möglich.

In einem Spiegel-Interview hat Gesundheitsminister Heiner Garg erwogen, die Impfzentren dauerhaft zu öffnen. Ob aber es wirklich alle sechs Monate eine Auffrischung brauche, dafür fehlten aber noch die Erkenntnisse.

Kiel | Schleswig-Holsteins Gesundheitsminister Heiner Garg hat sich wegen möglicherweise regelmäßiger Corona-Impfungen für dauerhafte Impfzentren ausgesprochen. „Es ist gut möglich, dass die Menschen in regelmäßigen Abständen eine Auffrischungsimpfung brauchen“, sagte der FDP-Politiker in einem Interview des Nachrichtenmagazins „Der Spiegel“. Noch gebe es...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen