Gefahr aus der Ostsee für SH : Militärische Altlasten: Munition im Meer – die Bombe tickt

Avatar_shz von 19. Oktober 2021, 05:30 Uhr

shz+ Logo
Was liegt da an gefährlichen Stoffen im Meer? Mit speziellen Kameras gehen Kieler Wissenschaftler dem auf den Grund.
Was liegt da an gefährlichen Stoffen im Meer? Mit speziellen Kameras gehen Kieler Wissenschaftler dem auf den Grund.

Umweltminister Jan Philipp Albrecht will Geld für die Entsorgung militärischer Altlasten und hofft auf die neue Bundesregierung.

Kiel | Wir sind jetzt mitten in der verbotenen Zone.“ Claus Böttcher von der Sonderstelle „Munition im Meer“ des Umweltministeriums steht an der Reling des landeseigenen Vielzweckschiffs „Haithabu“ und deutet auf mehrere gelbe Bojen, die auf der friedlich wirkenden Ostsee dümpeln. „Hier in die Kolberger Heide darf sonst niemand fahren.“ Denn die ist für d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen